Pressemitteilung
Baden-Württemberg,

Neues Kapitel am Stuttgarter Pragsattel: Instone stellt Projekt „Maybach10“ fertig und übergibt an die BVK

Das Projekt umfasst ca. 4.000 m² gewerbliche Fläche, darunter eine fünfgruppige Kita mit ca. 1.100 m² /// Zusammen mit dem Wohnprojekt „Wohnen im Theaterviertel“ ist es Teil des Instone Quartiers „Stuttgart City Prag“ /// Die Bayerische Versorgungskammer (BVK) hat das Projekt bereits 2022 erworben /// Innenstadtnahe Lage in Stuttgart, direkt angrenzend zum Theaterhaus und dem idyllischen Naherholungsgebiet Killesbergpark

In zentraler Lageam Stuttgarter Pragsattel hat der deutschlandweit tätige WohnentwicklerInstone Real Estate (Instone) das moderne Stadtquartier „Stuttgart City Prag“ entwickelt. 250 Mietwohnungen im Teilprojekt „Wohnen im Theaterviertel“, darunter auch 34 barrierefreie sowie 24 sozialpreisgebundene Einheiten, wurden bereits im Sommer dieses Jahres fertiggestellt und übergeben. Nun wurde das Quartier mit der Fertigstellung des Büro- und Geschäftshauses „Maybach10“ und einer fünfgruppigen Kindertagesstätte abgeschlossen. Eigentümerin ist die Zusatzversorgungskasse der Bayerischen Gemeinden, vertreten durch die Bayerische Versorgungskammer (BVK), die auch das Wohnprojekt noch vor Baustart erworben hatte.

Bianca Reinhardt Weith, COO Süd Instone Real Estate: „Aus den früheren Brachflächen am Pragsattel sind attraktive Räume zum Leben und Arbeiten entstanden – mit zeitgemäßen Büroflächen für moderne Arbeitswelten und einem ausgewogenen Wohnraumangebot. Die große Kindertagesstätte ergänzt das Quartiersangebot qualitätsstiftend.  Die Fertigstellung der gesamten Quartiersentwicklung am Pragsattel ist daher nicht nur ein Meilenstein für uns, sondern auch eine Bereicherung für den Standort und das Quartiersumfeld. Wir freuen uns, das Projekt in bewährter partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Bayerischen Versorgungskammer nun erfolgreich abgeschlossen und übergeben zu haben.“

Felix Becker, Stellv. Leiter Immobilien Investment D-A-CH bei der Bayerischen Versorgungskammer, sagt: „Die Gesamtquartiersentwicklung ‚City Prag‘ ist für uns ein überzeugendes Investment mit hoher Qualität und Werthaltigkeit. Der nun fertiggestellte moderne Bürokomplex ‚Maybach10‘ zeichnet sich dabei durch seine repräsentative Lage nahe der Stuttgarter Innenstadt mit sehr guter Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und zeitgemäße Ausstattungsqualitäten mit flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten aus. Wir danken Instone für die professionelle Umsetzung und die angenehme Kooperation.“

Das Quartier auf dem Pragsattel wurde als Gebäudeensemble mit drei Gebäudeteilen realisiert. Die Mietwohnungen befinden sich in zwei Gebäuden mit einer Gesamtwohnfläche von rund 18.000 m². Sie umfassen sowohl Micro-Apartments, Ein- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen, Junior- und Penthouse-Wohnungen als auch zweigeschossige Townhouses. Das „Maybach10“ im dritten Gebäude besteht aus fünf Voll- sowie einem Staffelgeschoss mit ca. 4.000 m² gewerblicher Fläche, darunter eine fünfgruppige Kita mit ca. 1.100 m². Die Kita befindet sich zum Teil im Erdgeschoss sowie im gesamten ersten Obergeschoss, auf allen übrigen Flächen werden Gewerbe- und Büroflächen zu finden sein. Die Dachterrasse bietet einen eindrucksvollen Blick auf den idyllischen Killesbergpark und in die Innenstadt. Aufgrund der hervorragenden Lage verfügt das Projekt über eine hohe Standortqualität und bietet seinen Bewohnern und Nutzern gleichzeitig eine hohe Lebensqualität. Neben den Neubauten hat Instone in die öffentliche Infrastruktur investiert und durch Fuß- und Fahrradwege neue Verbindungen zwischen Pragsattel, Theaterhaus und dem Killesberg-Höhenpark geschaffen.